2014

Schurke oder nicht Schurke, das ist hier die Frage!

 

Als der gerissene Bösewicht Xylon die in die Jahre gekommene Prinzessin Amalia entführen will, gerät er an den strahlenden Ritter Sirius. Der Prototyp eines Ritters, wie er gebügelter nicht sein kann.

 

Ohne es zu wissen, durchkreuzt der Schurke Xylon die Pläne des heldenhaften Ritters und gerät so in Sirius‘ Fadenkreuz. Aber was wäre ein gerissener Schurke ohne einen genialen Plan? Die Geschichte nimmt einen unerwarteten Lauf und althergebrachte Vorstellungen geraten ins Wanken.

 

Die erste komödiantische Persiflage des Stunt- und Showteams „Die Ritter der Burg Satzvey“ kehrt mit diesem außergewöhnlichen Spektakel die Vorstellungen der Zuschauer an gut und böse, Held und Schurke um. Auf spannende Weise wird unsere Voreingenommenheit auf die Probe gestellt und manche Geschichten, Filme und Serien unserer Zeit als Klischees genutzt.

 

Story-Trailer

Impressionen 2014: Schurke oder nicht Schurke...

MakingOf: (SONS) "Schurke oder nicht Schurke..."

 

 

Layout & Coding by LOOCK MEDIA | www.loock-media.de

Die Ritter der Burg Satzvey sind eine Produktion von LOOCK MEDIA und der Patricia Gräfin Beissel GmbH

“Das Märchen der Sieben Schwerter” und “Der Kampf der Sieben Schwerter” © Thorsten "Loki" Loock

 

Fotos mit freundlicher Genehmigung von Mario Kaspers, Daniel Rüdell, Mike Göhre, Ralf Ludigkeit, Evangeline Cooper, Christoph Danielec,

Gabi Bürger und Jörg Schnebele

 

© aller selbst erstellten audiovisuellen Inhalte, Texte und Grafiken:  Thorsten “Loki” Loock, LOOCK MEDIA

Copyright © 2010-2017 Thorsten "Loki" Loock. Alle Rechte vorbehalten.

Impressum